Unsere Kids

Nicolas Weidauer aus Bochum (E-Orgel):
"Ich finde Kids2Keys sehr gut, da es Kinder dazu bringt, kreativ Musik zu machen und Spaß daran zu haben."

Jessica Renc aus Lampertheim (Keyboard Kombi):
"Kids2Keys ist ein Wettbewerb, der den Jugendlichen eine Gelegenheit gibt, ihr Können zu zeigen, sich mit anderen auf einer Plattform zu messen und nebenbei auch noch gute Kontakte zu knüpfen."

Fotos

Kids2Keys Foto-Galerie

Videos

Kids2Keys Video-Galerie

powered by

Claudia Hirschfeld - Show-Organistin und Komponistin

"Die Förderung von Kindern und Jugendlichen an elektronischen Tasteninstrumenten liegt mir sehr am Herzen. Deshalb ist es mir ein großes Bedürfnis, die IFET aktiv zu unterstützen."

undefinedwww.claudia-hirschfeld.com

Helmut Zerlett - Musiker und Produzent

"Kids2Keys ist ein Wettbewerb, der Kids Spaß machen und deren kreatives Potenzial zu Tage fördern soll."

undefinedwww.helmut-zerlett.de

Joja Wendt - Pianist und Entertainer

"Viele Kids spielen nur zuhause in ihrem kleinen Kämmerchen. Ein Wettbewerb wie Kids2Keys ist die Gelegenheit, um es draußen mal allen zu zeigen."

undefinedwww.joja-wendt.de

Robert Bartha - Top-Organist, Produzent und Komponist

"Es ist an der Zeit, dass wir Kids wieder mehr motivieren zu Musizieren und dadurch ihre eigene Kreativität zu entdecken - daher ist Kids2Keys eine wichtige und tolle Idee!"

undefinedwww.robertbartha.com

Qualifikation

In der Qualifikationsrunde können die Wettbewerbsteilnehmer erstmals der Jury zeigen, wie und was sie am liebsten spielen. Mit einem selbst gewählten Stück können sie sich in den Wettbewerb begeben.

Dazu nutzen sie entweder die am Wettbewerbsort vorhandenen Instrumente oder bringen ihre eigenen 'Tasten' mit.

Der Wettbewerb wird dabei in drei Altersstufen durchgeführt: bis 11 Jahre, 12-16 Jahre, 17-21 Jahre.

Die Teilnehmer können sich mit allen Tasteninstrumenten beteiligen, die auf einer elektronischen, elektromagnetischen oder digitalen Tonerzeugung basieren: Keyboard, Synthesizer, Workstation, E-Piano, E-Orgel, digitale Sakralorgel, Digital- und Midi-Akkordeon oder PC mit Midi-Tastatur! Wir unterscheiden drei Instrumentenkategorien für den Wettbewerb: Single Keys, Multi Keys und Organ Keys. Die Zuordnung der einzelnen Instrumente zu den drei Instrumentenkategorien findet ihr in den Teilnahmebedingungen.

Die Qualifikation wird im April und Mai in Mannheim (25. April), München (26. April), Hamburg (01. Mai), Köln (03. Mai) und Berlin (10. Mai) stattfinden. Der Teilnehmer entscheidet sich bei seiner Anmeldung für einen dieser fünf Orte.

Die Gewinner der Qualifikation erhalten die Zulassung für das Halbfinale am 13. Juni 2009 in der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim (undefinedwww.popakademie.de).